Politics In German

Kommunismus in Lateinamerika. Kuba unter Fidel Castro - download pdf or read online

By Martin Birkner

ISBN-10: 3668137013

ISBN-13: 9783668137011

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - quarter: Mittel- und Südamerika, observe: 1,7, Universität Regensburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Volkes Stimme oder antidemokratische Kraft? Populismus in westlichen Regierungssystemen, Sprache: Deutsch, summary: was once für eine artwork von Revolution am Neujahrestag 1959 über Kuba hereinbrach wusste keiner. Matthews schrieb dazu: „None of the leaders of the Cuban Revolution used to be Communist within the Sierra Maestra or in the beginning of the revolution.“ (Matthews 1970: 172)

Wissenschaftler gehen davon aus, dass Kuba der sozialistischen Staatengemeinschaft in die Arme getrieben wurde. Es struggle von Lateinamerika politisch isoliert, von den united states militärisch bedroht und durch eine Wirtschaftsblockade von der westlichen Hemisphäre abgeschnitten. (Rhode 2014: 195) Es ist anzunehmen, dass die kubanische Revolution nicht von vornherein kommunistisch warfare, allerdings entwickelte sie sich als solche. Priestland schrieb in seinem Buch „Weltgeschichte des Kommunismus“, dass den fruchtbarsten Boden für eine marxistische Revolution gerade schwache, gescheiterte Staaten mit ihren repressiven routine und empörten Intellektuellen, städtischen Arbeitern und armen Bauern bilden. (Priestland 2010: ninety six) Kuba warfare dieser Beschreibung nach der ideelle Staat für eine marxistische Revolution.

Im Rückblick seines Lebens sagte Fidel Castro über sich selbst, dass er ein utopischer Kommunist sei, den der politische und ideologische Kampf gegen den Imperialismus und die Konterrevolution am meisten beschäftigt. (Castro &Ramonet 2008: 274) Für ihn conflict Lenin das Genie. Er mochte Lenins Idee, den Kapitalismus unter der Diktatur des Proletariats aufzubauen. Lenin warfare es nicht möglich der Linie Marx zu folgen, er musste den Sozialismus in einem unterentwickelten Russland, mit einer Quote von achtzig Prozent Analphabeten aufbauen, in einer Zeit der permanenten Bedrohung. Stalin warfare für Fidel Castro ein Organisator, ein Verschwörer, er sah die Repressionen, die Säuberungen und viele andere Dinge des Stalinismus als Fehler an. (423) Castro gab selber offen und ehrlich zu radikal, „wenn einer nicht radikal ist, dann passiert auch nichts, guy gründet eine Partei, hält zwanzig Wahlen ab, und nichts geschieht.“ (271) Er entschied sich für den Marxismus-Leninismus aufgrund der Möglichkeit, einen Revolutionsstaat zu errichten. Diese autoritäre Staatsform entsprach dem Charakter und den Vorstellungen Fidel Castros. Er sah in ihm auch die einzige Möglichkeit die Revolution zu verteidigen. (Matthews 1970: 183) Es stellt sich die Frage, hat Fidel Castro die Wirtschaftspolitik am Marxismus-Leninismus ausgerichtet, oder diente diese nur seinem Machterhalt?

Show description

Read or Download Kommunismus in Lateinamerika. Kuba unter Fidel Castro (German Edition) PDF

Similar politics in german books

Read e-book online Die EU-Ratspräsidentschaft. Möglichkeiten und Bedingungen PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, , Sprache: Deutsch, summary: Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um den Versuch, die Politik der deutschen Ratspräsidentschaft2007 auf deren Erfolg oder Misserfolg zu untersuchen. Mich persönlich beschäftigtehierbei die Thematik ob die Präsidentschaft an sich und das dazugehörige Arbeitsprogrammentscheidenden Einfluss auf die Entwicklung der europäischen Integrationnehmen können.

Read e-book online Politik mit Zukunft: Thesen für eine bessere Bundespolitik PDF

Die deutsche Politik zerreibt sich im Spagat zwischen zunehmend protestbereiten Wählern vor Ort und der Anforderung, hyperkomplexe Probleme auf europäischer und globaler Ebene lösen zu müssen. Dadurch erodiert das Ansehen von Politik und Parteien – eine Bewegung, die letztlich demokratiegefährdend ist.

Download PDF by Romedi Arquint: Plädoyer für eine gelebte Mehrsprachigkeit: Die Sprachen im

Mit dem Aufkommen der Nationalstaaten gelangten die Sprachen in den Fokus der Politik. Die neu sich bildenden Staaten mussten eine emotional optimistic kollektive Bindung zu den Bürgern schaffen. Die Nationalsprachen waren ein Mittel dafür. Diese verloren dabei ihre politische Unschuld. Mit dem Territorialitätsprinzip sicherte sich der Staat das Monopol über die Sprache, alle anderen auf dem Staatsgebiet benutzten Sprachen wurden mehr oder weniger diskriminiert.

Read e-book online Hegemon wider Willen? Zur Rolle Deutschlands im Management PDF

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, notice: 1,7, , Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit untersucht die Rolle Deutschlands im administration der europäischen Finanzkrise. In einem ersten Schritt wird als theoretischer Rahmen der (Neo-)Realismus als eine der führenden Großtheorien der Internationalen Beziehungen gewählt, um Hypothesen über das Agieren sowohl eines mächtigen Nationalstaates als auch von weniger mächtigen Nationalstaaten abzuleiten, welche darüber hinaus vor dem Hintergrund der Besonderheiten des komplexen Mehrebenensystems der Europäischen Union (EU) und der europäischen Integrationsgeschichte kritisch hinterfragt werden können.

Extra resources for Kommunismus in Lateinamerika. Kuba unter Fidel Castro (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Kommunismus in Lateinamerika. Kuba unter Fidel Castro (German Edition) by Martin Birkner


by George
4.1

Rated 4.86 of 5 – based on 44 votes